Watzapvorleser

(21.Nov.2022) Die letzten zwei Tage herrschte knackiger Frost und gestern am späten Abend fing es dann an zu regnen. So weit, so egal…

Heute, am Montagmorgen, als es definitiv noch zu früh zum Verlassen des Bettes war, aber Schule und Arbeit riefen, hatten die Wischhandygestörten offenbar nichts besseres zu tun, als sich per Watzap gegenseitig zu terrorisieren. Und weil es ja nicht reicht, wenn die Deppen sich untereinander auf die Nüsse gehen, müssen auch alle, die wie ich mit voller Absicht keine asozialen Netzwerke nutzen, persönlich oder fernmündlich darauf hingewiesen werden, daß es auf der Straße glatt sei. Als ob man da nicht schon am Abend oder spätestens auf dem Weg zum Auto von ganz alleine hätte drauf kommen können – nein, wer in den asozialen Netzen gefangen ist, geht zwangsläufig davon aus, daß alle anderen auch nicht mehr zu selbstständigem Denken in der Lage wären. Der erste echte Gedanke am heutigen Montag war deshalb: „Hoffentlich kauft Elon Musk auch bald Watzap“.

Werbung

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: