Propaganda

(29.Juni2021) In letzter Zeit wird es bei mir zu Gewohnheit, beim Warten auf Badezimmernutzungszeit nach dem abendlichen gemeinsamen Fernsehen, nochmal durch die Vielfalt an hochauflösendem Unrat zu zappen.

Gestern kam ich auf ZDFinfo dabei in den Genuss eines Sahnestücks von Propaganda.

Daß Sadam Hussein kein lupenreiner Demokrat war, das war schon lange klar. Daß ihm aber Gleichberechtigung von Frauen, kostenlose Bildung, kostenloses Gesundheitswesen und wirtschaftlicher Aufschwung und Stabilität als Mittel zur Unterdrückung angekreidet werden ist schon… na sagen wir mal interessant. Zumal man von all dem in den 80er und 90er Jahren nichts gehört oder gelesen hat.

Befremdlich auch, daß von dem als Kriegsgrund für die endgültige Zerstörung des Irak genutzten falschen Behauptungen über Massenvernichtungswaffen nichts gesagt wurde. Oder davon, daß der Wiederaufbau der noch zu zerstörenden Infrastruktur schon vorher von den späteren Siegermächten aufgeteilt und geplant wurde. Was will man aber auch erwarten, wenn die interviewten Personen im Filmchen unter anderem ehemalige CIA-Analysten sind, also von dem Verein, der den Vorzeigediktator erst ermöglicht hat.

Was aber, zum Abschluss der „Dokumentation“, hervorgehoben wurde: Der Irak wird jetzt unter Führung der USA wieder aufgebaut. Ja, klar – die guten Amis.

…und dafür bezahlen wir Rundfunkgebühren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: