PoC

Kürzlich fiel mir wieder ein, daß das Kürzel „PoC“ schon für „proof of concept“ stand, als Pippis Vater noch Negerkönig war. Ob das denen klar ist, die so gern ganz besonders korrekt sprechen?

Das mit den verbotenen N-, F-, Z- und wer weiß was sonst noch für Worten ist auch so ein Irrläufer. Wie kann man denn ernsthaft glauben, daß Worte sich verbieten ließen? Selbst bei den Erfindern der auch euphemistisch als „political correctness“ bezeichneten Scheinheiligkeit gab es schon vor langer Zeit die Erkenntnis, daß es nicht hilft, Worte zu verbieten, wenn der Sinn bleibt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: